Gabi See - Physiotherapie, Medizinische Fitness & Osteopathie


Direkt zum Seiteninhalt

Rehasport

Leistungen

Von KW31 bis KW37 entfällt montags der Rehasport-Kurs um 16:oo Uhr!!!

Der letzte Kurs findet am 22.07. statt und der erste Kurs wieder am 16.09.!!!

Danke für Euer Verständnis!

-------------------------------------------------------------------------------------

Aufgrund großer Nachfrage für Rehasport und Funktionsgymnastik und einer langen Warteliste sind wir gezwungen, Verordnungen, die länger als 3 Monate nicht genutzt werden, auszusortieren, damit auch andere Kunden / Patienten die Chance haben, Rehasport und Funktionsgymastik zu machen!!!

Sollten Sie jedoch bedingt durch Krankenhausaufenthalt oder Reha längere Zeit ausfallen, informieren Sie uns bitte darüber, dann können wir Ihnen Ihren "Platz" freihalten.

Nachholtermine einer G850/851 Verordnung müssen innerhalb von 6 Monaten in Anspruch genommen werden, danach sind sie verfallen!!!

--------------------------------------------------------------------------------------------------------

Was ist Rehasport?

Rehasport wirkt den körperlichen und psychischen Folgen einer Behinderung entgegen.

Ziel ist,

  • die Ausdauer und Kraft zu stärken,
  • Koordination und Flexibilität zu verbessern,
  • das Selbstbewusstsein - insbesondere auch von behinderten oder von Behinderung bedrohter Frauen und Mädchen - zu stärken und Hilfe zur Selbsthilfe zu bieten. Hilfe zur Selbsthilfe hat das Ziel, die eigene Verantwortung des behinderten oder von Behinderung bedrohten Menschen für seine Gesundheit zu stärken und ihn zum langfristigen, selbstständigen und eigenverantwortlichen Bewegungstraining zu motivieren.


Rehapsort umfasst bewegungstherapeutische Übungen, die von qualifizierten Übungsleitern geleitet werden. Die Übungen werden als Gruppenbehandlung unter ärztlicher Betreuung und Überwachung im Rahmen regelmäßiger Übungsveranstaltungen durchgeführt. Maßnahmen des Rehabilitationssports beinhalten bei Bedarf auch spezielle Übungen für behinderte und von Behinderung bedrohter Frauen und Mädchen, deren Selbstbewusstsein durch die Behinderung oder drohende Behinderung eingeschränkt ist und bei denen die Stärkung des Selbstbewusstseins durch den Rehabilitationssport erreicht werden kann.

Zum Rehasport zählen allerdings keine Übungen, die ausschließlich dazu dienen, das allgemeine Wohlbefinden des von der Behinderung Betroffenen zu verbessern.

Zu den Rehasportarten zählen insbesondere Gymnastik, Leichtathletik, Schwimmen und Bewegungsspiele in Gruppen. Voraussetzung ist, dass es sich um Übungen handelt, die auf die Behinderung ausgerichtet sind.

Einen Dank an die Techniker Krankenkasse, die als Quelle zur Erstellung dieses Textes diente.

anbei als PDF-File ein Muster-Rezept "Antrag auf Kostenübernahme"

Folgende "Rehasport" Kurse finden bei uns statt;

montags 16:00 - 16:45 Uhr
dienstags 08:45 - 09:30 und 19:30 - 20:15 Uhr
mittwochs 11:00-11:45 und 17:00 - 17:45 Uhr und 19:15 - 20:00 Uhr
donnerstags 19:45 - 20:30 Uhr
freitags 10:00 - 10:45 und 16:15 - 17:00 Uhr

Startseite | Leistungen | Über uns | Kurse | Thema d. Monats | Impressum | Datenschutz | Sitemap


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü