Gabi See - Physiotherapie, Medizinische Fitness & Osteopathie


Direkt zum Seiteninhalt

November 2019 - Gefäßerkrankungen

Thema d. Monats

Mehr als 150.000 Kilometer an Blutgefäßen liegen im menschlichen Körper verteilt, versorgen ihn mit Sauerstoff und Nährstoffen und dienen als Kommunikationsweg von Organen. Die Venen transportieren das Blut zum Herzen hin, Arterien wieder weg vom Herzen.

Fast 95% aller arterieller Erkrankungen entstehen durch eine Verkalkung der Arterien (= Arteriosklerose), die auftritt, wenn sich Gerinnsel, Bindegewebe und Kalk in den Gefäßwänden ablagert.
Die Sklerose kann alle Arterien des Körpers betreffen und verursacht, bedingt durch Verstopfungen (Stenosen) v.a. Herzinfarkt und Schlaganfall, begünstigende Fakten sind Übergewicht, erhöhter Cholesterinspiegel, Blutdruck (Hypertonie), Rauchen und Diabetes mellitus.

Ursache:
Als Ursache gilt immer noch die Meinung, dass vor allem das LDL-Cholesterin verantwortlich ist, welches Entzündungsprozesse durch Anlagerung an Gefäßwände hervorruft. Durch Aufbrechen der Zellstruktur kann sich ein Blutgerinnsel (Thrombus) bilden, welches zu einem Verschluss führen kann.
Nach befallener Region zeigen sich die dafür typischen Erkrankungen, wie beispielweise koronare Herzkrankheit, Schlaganfall und arterielle Verschlusskrankheit.

Diagnostik:
Neben den üblichen Untersuchungsmethoden werden hauptsächlich Ultraschall- und Röntgenuntersuchungen, sowie die MRT zur Diagnose genutzt.

Startseite | Leistungen | Über uns | Kurse | Thema d. Monats | Impressum | Datenschutz | Sitemap


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü